past children's  books

Meine Sammlung - Alte Kinder- und Jugendliteratur

Schwager & Steinlein / S&S

Im Jahre 1908 meldete der Nürnberger Buchhändler und Drucker Nikolaus Schwager eine lithografische Kunstanstalt in Nürnberg an. Zwei Jahre später trat der Kaufmann Heinrich Steinlein in die Firma ein, die sich nun "Schwager & Steinlein GmbH" nannte. Anfangs produzierten sie nur Abziehbilder und Chromolithografien. Später kamen Bilderbücher und Spiele dazu. Vor allem in den zwanziger Jahren scheinen Schwager eine nicht unbedeutende Rolle innerhalb der Nürnberger Spieleindustrie gespielt zu haben. 1913 hatte der Verlag seinen Sitz in Nürnberg, in der Volkmannstraße 9. Spätestens 1924 ist der Verlag dann innerhalb Nürnbergs in die Pfinzingstraße 7 in umgezogen. Im Börsenverein der Deutschen Buchhändler zu Leipzig gibt es ab 1939 den Eintrag das Heinrich Steinlein als Geschäftsführer der GmbH eingetragen ist. Bereits ab 1973 gehörte der Verlag zur Sebaldus-Gruppe. Am 1.NNovember 1976 wurde der Verlag nach Fürth in die Waldstr. 98 verlegt, der Hauptbetrieb verblieb jedoch weiterhin in Nürnberg in der Witschelstr. 85. Bis 1993/94 war der Verlag als Kunstanstalt gelistet. Heute gehört der Schwager & Steinlein Verlag zur VEMAG Verlagsgruppe und hat seinen Sitz in Köln. Die Produktion aus den Jahren 1908 bis 1948 wurde bisher nicht erfasst, die seit etwa 1949 gut belegt. Aus dieser Zeit sind bislang 1089 Titel nachgewiesen. Ähnlich wie der Pestalozzi-Verlag produzierte Schwager & Steinlein vor allem für Kinder vom Babyalter bis zu etwa acht Jahren.

Schwager & SteinleinSchwager & Steinlein