past children's  books

Meine Sammlung - Alte Kinder- und Jugendliteratur

Die Heftreihen „Mein Liebling“ und „Drück mich“


Die Heftreihen "Mein Liebling" und "Drück mich" sind eine Umrissbilderbuchserie deren Ursprung lt. Archiv des Löwensohn/Pestalozzi Verlages bis in das Jahr 1934 zurückreicht.

Welche Hefte bereits in diesem Zeitraum erschienen sind kann bisher nicht ermittelt werden. Der damalige Illustrator und Tierzeichner Andreas Bach (1886-1963) der in Nürnberg tätig war zeichnet Verantwortlich für die Erstauflage dieser Serien (Kürzel A.B.) Seine Bilder wurden auch noch in den Folgesereien der 50ziger und 60ziger Jahren verwendet.

Bei der Serie "Drück mich" wurde eine Lautgebevorrichtung im Deckel des Buches eingearbeitet. Das Prinzip beruht auf ein Patent des Verlagsinhabers Emil Pinkau - Leipzig der dieses Patent bereit 1927 angemeldet hatte und welches aller Wahrscheinlichkeit nach auch bei weiteren Stimmenbüchern des Löwensohn Verlages angewendet wurde (siehe das "Sprechende Bilderbuch 3801/1)

Statt Mein Liebling steht Drück mich ! auf dem Anhänger. Die Hefttitel wurden durch kurze, erklärende Sätze ersetzt. Aus Mein kleines Hündchen wurde z.B. Drück mich, und du hörst’s genau: Ich, dein Hündchen, bell‘ ‚wau-wau!. Diese Hefte kosteten lt. Großhandelskatalog von 1956/1,95 DM und bereits 1963 dann 3,50 DM.

Diese Hefte wurden laut Katalog des Pestalozzi Verlages "Stimmenbücher" genannt und haben, das Format von ca. 32 x 17 cm. Der Seitenumfang variiert je nach Auflage. Es gibt Hefte mit 8 und 12 Seiten, jeweils plus Umschlag.

Es sind auch Ausgaben in englisch  : The Squeezy Books, italienisch  : Schiacciami Abbaio und spanisch  : El Libro sonoro sowie in französisch : Livres Musicaux bekannt.

Im Laufe der Jahre erschienen verschiedene Auflagen mit unterschiedlicher Anzahl der dazu gehörigen Hefte. Die wohl erste Auflage nach dem Krieg ist die Serie 670 (Mein Liebling) welche vor 1954 (lt.Archivangaben) erschienen sein muss da bereits im Katalog von 1956 die Serie 770 (Drück mich) angeboten wird. Die Anzahl der Hefte lag bei beiden Serien bei 13 Hefte. Weitere Serien hatten dann 9 bzw. 4 Hefte soweit bis jetzt bekannt. Ein weiterer Unterschied zwischen den einzelnen Auflagen war, das einige mit "Vignetten" auf denen dann stand entweder "Mein Liebling" oder "Drück mich" gezeichnet waren und andere halt ohne Vignette.

Als Illustratoren sind bis jetzt wie schon angemerkt Andreas Bach und später Lilly Scherbauer, Hedda Obermaier-Wenz, Ilse Wende-Lungershausen und Marie Flatscher zu nennen.


Die verschiedenen Auflagen soweit bekannt (deutsche und internationale Ausgaben)

"Mein Liebling" vor 1955

  • 670/1 – Unsere lieben Vögelein und andere Haustiere (Hedda Obermaier-Wenz)
  • 670/2 - nicht bekannt
  • 670/3 - nicht bekannt
  • 670/4 - Zug
  • 670/5 - Mein Miezekätzchen (Andreas Bach)
  • 670/6 – Mein Teddybär
  • 670/7 – Mein kleines Hündchen (Marie Flatscher)
  • 670/8 – Mein süßes Püppchen (Ilse Wende-Lungershausen
  • 670/9 – Mein braves Lämmlein (Andreas Bach)
  • 670/10 - nicht bekannt
  • 670/11 - Lokomotive
  • 670/12 - Omnibus (Hedda Obermaier-Wenz)
  • 670/13 – Mein liebes Pudelchen


"Drück mich"  1956

  •                          770/1 - Unsere lieben Vögelein (Hedda                                        Obermaier-Wenz
  •                          770/2 - nicht bekannt
  •                          770/3 - nicht bekannt
  •                          770/4 - Zug
  •                          770/5 - Katze (Lilly Scherbauer)
  •                          770/6 - Teddy Lilly Scherbauer)
  •                          770/7 - Hund (Marie Flatscher)
  •                          770/8 - Puppe (Ilse Wende-                                                          Lungershausen)
  •                          770/9 - Lamm
  •                         770/10 - nicht bekannt
  •                         770/11 - Lokomotive
  •                         770/12 - Omnibus 
  •                         770/13 - Pudel





"Drück mich" internationale Ausgaben

  • 771 - Unsere lieben Vögelein
  • 772 - nicht bekannt
  • 773 - nicht bekannt
  • 774 - Zug
  • 775 - Katze
  • 776 - Teddy (italienische                     Ausgabe aus dem Löwensohn/Pestalozzi Archiv mit dem Vermerk 1954)
  • 777 - Hund (engl. Ausgabe aus dem Löwensohn/Pestalozzi Archiv mit dem Vermerk 1942)Marie                Flatscher
  • 778 - Puppe (Ilse Wende-Lungershausen)
  • 779 - Lamm


Buchausgaben mit Pappseiten/Leinenbindung (870)

  • 870/1 - nicht bekannt
  • 870/2 - Mein Teddy
  • 870/3 - nicht bekannt
  • 870/4 - Mein süßes Püppchen-Ilse Wende-Lungershausen





Englische Ausgaben (Brimax Books)

  • 4671 - nicht bekannt
  • 4672 - Katze (Andreas Bach)
  • 4673 - Teddy
  • 4674 - Puppe
  • 4675 - Lamm
  • 4676 - Pudel
  • 4677 - Ente (kann bisher nicht zu den deutschen Ausgaben nummerisch zugeordnet werden)
  • 4678 - nicht bekannt
  • 4679 - Hund

                                                                                





4teilige Serie der "Drück mich" Serie im Katalog von 1969 des PV Verlages


4770 - Drück mich - Teddy (Lilly Scherbauer)

4771 – Drück mich – Katze

4772 - Drück mich - Lämmchen

4773 - Drück mich - Hund









Ausgaben deutscher Hefte ohne Logo und Nummer


Weitere deutsche Hefte mit den Verlagsnummern 662 7100 (Andreas Bach) und 762 6310 (Lilly Scherbauer)die auf die Jahre nach 1969 hinweisen liegen mir ebenfalls vor. Eine englische Auflage die allerdings in Deutschland produziert wurde ist aus dem Jahr 1985 und hat keine fortlaufenden Nummern.


6teilige italienische Serie komplett, erschienen 1969 im Verlag "Editrice Piccoli Milano" unter der Serienbezeichnung "Collana Libri Sonori"

Nr.1 - Katze

Nr.2 - Bär

Nr.3 - Puppe

Nr.4 - Lamm (Cover Andreas Bach)

Nr.5 - Ente (Cover Andreas Bach)

Nr.6 - Hund