past children's  books

Meine Sammlung - Alte Kinder- und Jugendliteratur

Briefe vom Weihnachtsmann


 Verlag: J.G. Cotta’sche Buchhandlung Nachfolger GmbH Verlagsort: Stuttgart Ausgabejahr: 1994 

Seiten: 36, nicht numeriert Format: 70 x 85 mm Einband: Pappe, Einband mit Schutzumschlag,

 mehrfarbig illustriert Ausstattung: Fast alle Seiten sind mehrfarbig illustriert. Die Trilogie ist in einem

 mehrfarbig bedruckten Schuber. Illustrationen: J.R.R. Tolkien ISBN: 3-608-93270-4 auf dem Schuber

 Gliederung: Die Reihung der Titel folgt der vom Verlag gewählten Reihenfolge. „Das Buch mit den Texten

 und Bildern der Tolkien-Briefe zählt zur amüsantesten Weihnachtslektüre, die sich Kinder und 

Erwachsene wünschen können.“ So wird „DIE ZEIT“ auf dem Schuber zitiert. Der 1892 geborene J.R.R.

 Tolkien war Professor für germanische Philologie in Oxford. Seine Trilogie „Herr der Ringe“ war ein 

idealer Stoff für Hollywood. An reizender Fantasie steht das dreibändige Mini-Werk „Briefe vom 

Weihnachtsmann“ dem Ring-Epos nichts nach. Jedes Jahr erhielten die vier Tolkien-Kinder einen Brief

 vom Weihnachtsmann. Darin beschrieb er die lustigen und schlimmen Dinge, die sich am Nordpol 

während der jährlichen Reisevorbereitungen ereigneten. Diese drei reich illustrierten Büchlein enthalten 

nur eine kleine Auswahl der Briefe, die Tolkien zwischen 1920 bis 1939 seinen Kindern schrieb. Die

 Originalausgabe erschien 1976 unter dem Titel “Father Christmas Letters“  George Allen & Unwin Ltd,

 London, Deutsch von Anja Hegemann. Für diese von Baillie Tolkien herausgegebene Auswahl, erschienen

 im Verlag HarperCollins (Publishers) London 1994 Frank Richard Williamson und Christopher Reuel 

Tolkien.


1. J.R.R. TOLKIEN: Briefe vom Weihnachtsmann. Bd. 1 

2. J.R.R. TOLKIEN: Briefe vom Weihnachtsmann. Bd. 2 

3. J.R.R. TOLKIEN: Briefe vom Weihnachtsmann. Bd. 3