past children's  books

Meine Sammlung - Alte Kinder- und Jugendliteratur

Bastei-Verlag Gustav H. Lübbe

Der gelernte Zeitungsredakteur Gustav Lübbe (1918–1995) begann 1949 zusammen mit seiner Ehefrau Ursula Lübbe (1922–2016) mit dem Vertrieb von Romanheften an Pressegrossisten und Bahnhofsbuchhändler. Lübbe rettete 1953 den von Ilse Tormin 1949 gegründeten Kölner Bastei-Verlag, in den er bereits 1950 investiert hatte, vor dem Konkurs und übernahm ihn als Verleger.

Die Anfänge des nun in Bastei-Verlag Gustav H. Lübbe umbenannten Unternehmens sind eng verknüpft mit Romanheftserien, sogenannten Groschenromanen, die in den Nachkriegsjahren enorme Auflagen erreichten und zum großen Teil noch heute existieren.Vor allem in den 1960er und 1970er Jahren erreichte der Verlag eine hohe Bekanntheit durch sehr populär werdende Comicpublikationen wie Bessy, Silberpfeil, Felix, Gespenster Geschichten, die zur dritten wichtigen Verlagssparte wurden.

In den 80zigern bis Anfang 2000 wurden auch einige kleinformatige Serien mit bekannten Figuren aus dem TV rausgebracht wie z.B "Gute Nacht Geschichten vom Sandmännchen" ,"Heidi" oder "Die Sesamstrasse" und viele weitere die ich bis jetzt gesammelt habe.