past children's  books

Meine Sammlung - Alte Kinder- und Jugendliteratur

Heinrich Hamker Lebensmittelwerke 


Das Unternehmen wurde im Jahr 1907 von Heinrich Hamker als Margarinefabrik und Dampfmolkerei in Lintorf (Han.) gegründet.


Im Auftrag der Firma Hamker wurden in den 50ziger Jahren drei Sammelbilderalben mit Märchen herausgegeben:

1. Deutsche Märchenwelt (1950) - 234 Bilder

2. Blick ins Märchenparadies (1952)- 180 Bilder

3. Märchenschatz (1952)- 240 Bilder


Alle Alben waren mit den WS Glanzbildern der Firma Wilhelm Schulze-Witteborg, Graphischer Betrieb in Wanne-Eickel(1948 – 1963) zu bestücken. Die Geschichte dieser Firmengründung  hat sich angeblich so abgespielt : WS begann Glanzbilder zu produzieren, weil der Firmengründer einen Streit zwischen seiner Ehefrau und seiner Tochter mit anhörte. Worum ging es ? Die Tochter wollte Mama’s Poesiealbum haben , um wie alle Mädchen in der Klasse es taten, Glanzbilder herauszutrennen und zu tauschen. Mama aber wollte es nicht herausgeben….. . 

Der Vater erkannte die Marktlücke und wurde einer der erfolgreichsten Glanzbilderproduzenten der Nachkriegszeit.


Deutsche Märchenwelt


Inhaltsverzeichnis:

Schneewittchen und die sieben Zwerge

Aschenputtel

Hänsel und Gretel

Dornröschen

Die Bremer Stadtmusikanten

Frau Holle

Hans im Glück

Rotkäppchen und der böse Wolf

Rumpelstilzchen

Das tapfere Schneiderlein


Blick ins Märchenparadies hat folgenden Inhalt (habe ich bisher nicht): 


Die Gänsemagd

Die goldene Gans

Der Wolf und die sieben Geisslein

Der Fischer und seine Frau

Brüderchen und Schwesterchen

Der Froschkönig

König Drosselbart

Schneeweißchen und Rosenrot

Die sieben Schwaben

Tischlein deck' Dich


Weitere WS Glanzbildergeschichten siehe "Märchenpost"